Neujahrseinsätze
02.01.2020

Ein gutes neues Jahr Euch allen!

 

Wir hoffen Ihr habt alle gut in das neue Jahr 2020 starten können.

Unsere Einsatzkräfte wurden schon kurz nach dem Silvesterfeuerwerk von der Leitstelle alarmiert.

 

00:40 Uhr rückten wir zu einem in Brand geratenen Papiercontainer in der Dornfeldstraße aus. Dieser Container wurde von uns geöffnet und abgelöscht.

 

04:45 Uhr wurden wir dann zu einem brennenden Haushaltsmülleimer in der August-Läpple-Straße gerufen. Dieser wurde schon von einem aufmerksamen Nachbarn mit einem Eimer Wasser abgelöscht. Wir haben dann noch mit einem C-Rohr Nachlöscharbeiten durchgeführt und die Mülltonne mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

 

05:57 Uhr alarmierte uns der Meldeempfänger wieder, um eine Verkehrsabsicherungsmaßnahme in der Bahnhofstraße durchzuführen. Dort wurde ein Schachtdeckel auf der Fahrbahn herausgehoben und ca. 15m weiter entfernt abgelegt. Wir haben dann diesen eingesetzt und sind wieder eingerückt.

 

Nach dem die Kameraden dann ein bisschen Zeit zur Erholung hatten, war dies um

 

16:03 Uhr auch wieder vorbei. Unsere Einsatzkräfte wurden zu einem Kleinbrand zum Treppenaufstieg der Burg Weibertreu alarmiert. Vor Ort qualmte ein kleiner Mülleimer. Dieser wurde von uns mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. Während des Einsatzes wurde noch ein Folgeeinsatz von der Leitstelle durchgegeben.

 

16:18 Uhr wurde ein Kleinbrand auf der Rückseite der Burg Weibertreu gemeldet, der durch Jugendliche verursacht sein sollte. Nach kurzer Anfahrt des 1. Fahrzeugs war der Kleinbrand bereits erloschen. Hier war dann keine Tätigkeit der Feuerwehr erforderlich.

 

Immer für Sie da...

Die Feuerwehr Weinsberg