Ausbildung zum Drehleitermaschinisten
11.12.2018

Ausbildung zum Drehleitermaschinisten bei der Feuerwehr Weinsberg

 

Inhaltlich angelehnt an die Empfehlung der Arbeitsgemeinschaft „Leiter der Berufsfeuerwehren“ (AGBF Bund), fand ein 35-stündiger Lehrgang zum Drehleitermaschinisten mit technischen und speziellen einsatztaktischen Inhalten in Weinsberg statt.

 

Insgesamt 6 Kameraden aus Weinsberg haben erfolgreich an dieser Ausbildung, die in den letzten beiden Wochen durchgeführt wurde, teilgenommen. 

 

Auf dem Stundenplan fanden sich u.a. folgende Themenschwerpunkte: 

 

          Begriffe, Baugruppen und Funktionsweise einer Drehleiter 

          Feuerwehrzufahrten und Aufstellflächen 

          Spezielle Einsatztaktik bei Hubrettungsfahrzeugen – HAUS Regel

          Anleiterübungen zu den verschiedenen Einsatzarten 

          Einsatzmöglichkeiten und Einsatzvarianten, Handhabung der Drehleiter im

           Notbetrieb 

          Bedienung und sicherheitstechnische Vorschriften Unfallverhütung, etc. 

  

Neben den theoretischen Grundlagen stellte die umfangreiche praktische Ausbildung einen großen Schulungsanteil dar. Jahreszeittypisch war es im Freien ein kaltes und nasses Unterfangen.  Bei zahlreichen Anleiterübungen, konnten die Lehrgangsteilnehmer das zuvor in theoretischer Form erlernte, in die Praxis umsetzen. Der Lehrgang endete mit einer schriftlichen Abschlussprüfung, die von allen Lehrgangsteilnehmern gut gemeistert wurde. 

 

Aktuell ist fast jeder Maschinist für Löschfahrzeuge, Gruppenführer und Zugführer der Abteilung 1 auch als Drehleitermaschinist ausgebildet. Dies zeigt sich als Vorteil bei Übungen und Einsätzen.

 

Ein besonderer Dank gilt den drei Ausbildern, welche sich die Zeit genommen haben, diese Ausbildung durchzuführen.